hOlz

ruHe

krAft

Cedarwood - Zedernholz

Ätherisches Zedernholzöl zeichnet sich durch seinen warmen, holzigen Duft aus & bringt zahlreiche gesundheitsfördernde Eigenschaften mit sich, die schon in biblischen Zeiten bekannt waren. Zedernholz ist in klimatisch kalten Gebieten heimisch. Es gedeiht in hohen Gebirgslagen. Zedern können eine Höhe von bis zu 30 m erreichen. Zedernholz hat ein erdendes Aroma, das seine Stärke & Grösse widerspiegelt. Sein Duft weckt Gefühle des Wohlbefindens & der Vitalität. Bei lokaler Anwendung auf der Haut wirkt es klärend & reinigend. Zedernholz wird häufig im Rahmen einer Massage angewandt, um Geist & Körper zu beruhigen & fördert eine freie Atmung.

Hauptnutzen auf einen Blick

  • Mildert unangenehme Auswirkungen des weiblichen Menstruationszyklus.

  • Der beruhigende Duft wirkt ausgleichend bei erhöhten Emotionen.

Anwendung

  • Am Ende eines langen Tages in der Raumluftzerstäuben, um eine entspannende Atmosphäre zu schaffen.

  • Füge deiner Gesichtspflege ein bis zwei Tropfen hinzu. *

  • Einen Tropfen auf einen Wattebausch auftragen & in den Schrank legen, um Motten fern zu halten.*

  • Für mehr Kozentration kannst du bspw. folgende Mischung zerstäuben: 2 Trpf. Zedernholz, 2 Trpf. Rosmarin, 3 Trpf. Pfefferminze & 6 Trpf. Zitrone oder als Idee auch auf ein Taschentuch tröpfeln & bspw. beim Lernen immer mal wieder daran riechen.

  • Ein bis zwei Tropfen auf den gewünschten Körperbereich auftragen. Um möglichen Hautreizungen vorzubeugen mit Trägeröl verdünnen. **

Eckdaten von Cedarwood

  • Pflanzenteil: Holz

  • Extrahierungsmethode: Dampfdestillation

  • Aromatische Beschreibung: Krautig, kampferhaltig

  • Chemische Hauptbestandteil: α-cedren, Cedrol, Thujopsen

* Dieses Produkt ist nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten bestimmt.

** 8ung: Mögliche ist eine Hautempfindlichkeit. Ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Wenn du schwanger bist, stillst oder in ärztlicher Behandlung bist, wende dich an deinen Arzt. Vermeide den Kontakt mit Augen, dem inneren des Ohres & sonstigen empfindlichen Bereichen.

retour auf einSICHT