schnEe

wohlFühlen

kAlt

WinterWellness

In vielen Teilen der Welt ist der Winter eine Zeit mit weniger Licht & mehr Kälte, das kann zu einer gesundheitlichen Herausforderung werden. Hier sind sieben Tipps, wie du dein Immunsystem den ganzen Winter über unterstützen kannst. Quelle: Anlehnung an «Winter Wellness Checklist» von Dr. Jessica Herzog MD FAAP ABIHM, veröffentlicht im Living Winter 2017.
 

  1. VITAMIN D
    Vitamin D ist ein Sonnenstrahlenvitamin & häufig ist unser Speicher im Winter tiefer. Vitamin D ist entscheidend für verschiedene Funktionen des Immunsystems. Ein Vitamin-D-Mangel kann sich auf fast jede Zelle im Körper auswirken. Vielleicht magst du gelegentlich den Wert überprüfen.

     

  2. FRÜCHTE & GEMÜSE: FARBENFROH & VIELFÄLTIG
    Nichts ersetzt eine gesunde Ernährung! Phytonutrients heisst die Kraft hinter den Farben von Obst & Gemüse. Vermehrter Genuss von bunten Früchten & Gemüse erhöht auch Antioxidantien wie Vitamin C & A. Wenn das Immunsystem aktiv gegen eine Gesundheitsbedrohung vorgeht, braucht es vermehrt Vitamin C. Vitamin A kommt, im Gegensatz zu Vitamin D, in vielen Nahrungsmitteln vor, vor allem in orangenem & grünem Gemüse. Vitamin A fördert eine gesunde Haut & zudem die Darmgesundheit, da der Darm eine Form von Hautzelle ist. Die Darmgesundheit ist eng mit der Immungesundheit verbunden, da sich etwa 2/3 des Immunsystems im oder rund um den Darm befindet. 
    Zink ist ein Mineralstoff, der für die Gesundheit von Haut, Darm & Immunsystem benötigt wird. Zink ist ein Mineral, das in manchen Lebensmitteln vorkommt, wie beispielsweise in Kürbiskernen. Erwäge also zusätzliches Zink & Vitamin C zu nehmen, wenn du dich unwohl fühlst. Lass deine Werte überprüfen.
    Die tägliche Einnahme von Lifelong Vitality Kapseln ist ein hervorragender Start, um zusätzliche Vitamine & Mineralstoffe zu sich zu nehmen.

     

  3. ON GUARD TÄGLICH
    Verwende ON GUARD proaktiv. Nimm bspw. On Guard mittels Kapseln ein, trinke einen Tropfen in einem Glas voll Wasser oder füge einen Tropfen deinem Tee bei. Verwende die On Guard Softgels oder Beadlets. Stütze dein Immunsystem in dem du die Mischung On Guard zerstäubst oder rolle den On Guard Touch auf deine Fuss-Sohlen oder die deiner Kinder.

     

  4. WASCHE DEINE HÄNDE
    Sorge in der Winterzeit für Sauberkeit & Hygiene. Dies ist besonders wichtig, wenn du häufig in Kontakt mit anderen Menschen bist. Hände waschen ist die einfachste & dennoch wichtigste Massnahme zur Aufrechterhaltung eines gesunden Immunsystems. Verwende dazu On Guard Seife, sie ist ideal geeignet für häufiges Hände waschen & hat eine feuchtigkeitsspendende Wirkung.

     

  5. GENUG SCHLAFEN
    Unzureichender Schlaf ist eine Immunsuppression. Gönne dir mindestens sieben bis acht Stunden Schlaf, mehr für Kinder & Jugendliche & mehr für dich, wenn du dich nicht ausgeschlafen fühlst. Stelle die Rahmenbedingungen für einen gesunden circadianen Rhythmus (Tageslichtrhythmus) sicher, indem du die gesamte Elektronik vor dem zu Bett gehen für einige Stunden ausschaltest. Probiere bei Bedarf die Mischung Serenity oder Serenity Restful Complex-Softgels für zusätzliche Schlafunterstützung aus.

     

  6. BEWEGUNG
    Zahlreiche Vorteile ergeben sich aus regelmässiger Bewegung. Bewegung hilft Blutzucker, Cortisol & andere chemische Botenstoffen zu regulieren. Diese Vorteile sorgen für ein gesünderes, robusteres Körper- & Immunsystem. Wir empfehlen an mindestens drei Tage die Woche für mindestens 30 Minuten Bewegung zu geniessen. Dazu zählt Gehen, Intervall- oder Krafttraining, Aerobic usw. Finde das, was für dich am besten geeignet ist.

     

  7. ENTSPANNEN & MEDITIEREN
    Cortisol ist eines der wichtigsten Stresshormone & eine weitere Immunsuppression. Meditation & tiefes Atmen sind grossartige Möglichkeiten Stress abzubauen. Viele ätherische Öle laden zum Entspannen ein. Zu unseren Favoriten zählen Öle der emotionalen Aromatherapie, die Mischungen Balance & Serenity sowie Lavendel.

retour auf einSICHT