selBst

erfAhren

wiSsen

Testimonials

Einige Einblicke von ganz konkreten Anwendungen & Erfahrungen von Anwender*innen aus unserem Netzwerk. Authentisch, gesammelt, ohne Wertung & Werbung & nicht abschliessend & für den freien Lesegenuss zur Verfügung gestellt. Bei Fragen dürft ihr euch wie immer gerne an mich wenden.

Bronchitis

"Die beiden Kleinsten unserer Familie litten im letzten Winter öfters unter obstruktiver Bronchitis. Wir waren mit beiden von September bis April rund 8 mal im Spital mit einer Aufenthaltsdauer bis zu 1 1/2 Wochen. Ich weiss schon länger von doTERRA, jedoch war immer was dazwischen gekommen oder die Kids bereits in einer anderen Behandlung. Als dann das ganze diesen Herbst wieder anfing habe ich die Ölmischungen Air & OnGuard doch ausprobiert. Topisch & auch mit der Unterstützung eines Diffusors in der Nacht zerstäubt. Bei stärkeren Bronchitis konnten wir mit dem Diffusor die Sauerstoffsättigung auf einem guten Bereich halten. Sobald ich in den Diffusor abgestellt habe, sind die Werte immer wieder gesunken. Wir haben natürlich weiter inhaliert & mit dem Kinderarzt zusammengearbeitet. Für uns ist es bereits ein riesen Fortschritt, dass wir aktuelle Erkrankungen zu Hause & ganz ohne Spitalaufenthalt auskurieren konnten. Sogar mein Mann bemerkt den Unterschied & stellt beim ersten Husten den Diffusor an :-)...".

Fieberblattern

"Ich bin Herpes-Viren Trägerin & habe in regelmässigen Abständen starken Lippenherpes. Meist betrifft es die ganze Lippe. Nach allen möglichen Versuchen mit medizinischen, sowie homöopathischen Mitteln & verschiedenen Ölmischungen (Teebaum, Bergamotte, Lavendel) habe ich dann Copaiba ausprobiert. Innert 3 Tagen war meine Lippe abgeheilt & man sah fast nichts mehr. Sonst braucht die Heilung des Lippenherpes bei mir zwischen 2 & 3 Monaten. Wenn ich jetzt bemerke, dass sich der Lippenherpes wieder melden will, trage ich schnell Copaiba unverdünnt auf die Stelle. Seitdem hatte ich keinen Herpesausbruch mehr. Fazit: Mein persönliches Wundermittel: COPAIBA Öl."

PS: Das ätherische Öl der Melisse soll bei Fieberblattern auch unterstützen.

Haare

"Nach der Geburt meiner Kinder & ziemlich viel Stress & gesundheitlichen Problemen der Kinder & noch mehr Stress hatte ich bedenklichen Haarausfall. Nach ein paar anderen Versuchen bin ich auf die Öl-Mischung gestossen. & siehe da, es hat sehr gut geholfen & die Haare sind wieder etwas erholt & die Dichte ist auch wieder besser:

3 Arborvitae, 3 Tropfen Lavendel, 3 Tropfen Rosmarin, 3 Tropfen Thymian."

Hämatom (Veilchen):

"Absolut eindrucksvoll war die Heilung nach einem Kinderunfall: Kinn gegen eine Mauer. Vom ersten bis zum dritten Bild waren es gerade mal 5 Tage. Behandelt haben wir mit dem Immortelle/Salubelle Roller, der Correct-X Salbe & weil die Lady beide Produkte als eher unfein empfindet in Kombination mit dem Rosen-Touch. Mehrmals täglich eine dünne Schicht auf die entsprechende Stelle."

PS: In Correct-X sind Weihrauch, Helicrysum (Strohblume), Teebaum, Zeder & Lavendel enthalten & im Immortelle-Roller: ätherische Öle von Weihrauchharz, Hawaiianischem Sandelholz, Lavendelblüte, Myrrhe-Gummiharz, Strohblumenblüte & Rosenblüte.

Hitzewallung

"Bei Hitzewallungen mit Pfefferminzöl zu kühlen ist ein Segen. Sobald ich merke, dass eine Welle voller Hitze vorbeischauen möchte, appliziere ich das ätherische Öl der Pfefferminze. Am Liebsten trage ich es an den Handgelenken & am Nacken auf Höhe Haaransatz auf, & hin & wieder auch eine kleine Menge auf die Kieferknochengelenke. Damit ich schnell reagieren kann, habe ich mir einen Roller gemischt & auch oft dabei habe ich eine kleine Sprayflasche mit Pfefferminze & Wasser."

Emotionales Parfüm

"Der Console-Roller, von doTERRA beschrieben als tröstende Mischung & als Hilfe für die ersten Schritte auf dem eigenen Weg zur emotionalen Heilung. Ich für mich, würde den Console-Roller eher als ermutigend, kraftvoll & «einem selbst treu bleiben» beschreiben. Jeden Morgen trage ich mir den Roller an das Handgelenk auf. Dies gibt mir Kraft für den bevorstehenden Tag, hilft mir bei mir zu bleiben & Entscheidungen selbstsicher zu treffen. Console hilft mir dabei, dass ICH mir treu bleibe, für meine Überzeugungen einstehe & ICH gut bin, so wie ICH bin! Für mich also ein tägliches Must Have um glücklich & selbstsicher durch den Alltag zu gehen."

 

Emotionales Parfüm

"Seit diesem Sommer benütze ich immer wieder als Parfum das Rosenöl. Ich mag diesen Duft sehr gerne. Da hatte ich kürzlich einen Termin bei unserem Hausarzt. Beim Verabschieden sagte er schmunzelnd, er rieche mein Parfum sehr gerne. So ein unerwartetes Kompliment tut gut."

Mensbeschwerden

"Mein Öl des Jahres ist eindeutig Yarrow/Pom. Warum? Weil es mir ein kleines Stück Lebensqualität zurückgegeben hat! Aber von vorn: ursprünglich habe ich das Öl zu einem ganz anderen Zweck & nicht für mich, sondern für meinen Mann gekauft. Ich war dann aber selbst auch neugierig & habe morgens & abends je einen Tropfen unter die Zunge gegeben, eigentlich mit dem Ziel schöne Haut zu bekommen. Es hatte aber noch eine ganz andere Wirkung: Ich habe meine Periode schon immer relativ stark, aber seit meiner ersten Schwangerschaft hatte ich die ersten beiden Tage wirklich heftige Blutungen. Tampons gingen gar nicht mehr, da sie die Blutmenge einfach nicht auffangen konnten & auch meine Mens-Tasse war innerhalb von etwa 3 Stunden gefüllt, so dass ich immer nachts raus musste um sie zu leeren. Seit ich das Yarrow/Pom Öl verwende hat sich meine Periode super reguliert & ist deutlich schwächer geworden. Auch nachts muss ich nicht mehr aufstehen. Für mich eine riesige Erleichterung auf die ich nicht mehr verzichten möchte."

Mensbeschwerden

"Ä wunderbari Frou het PMS u nimmt deswäge scho sit Jahre Medis. Si het ou während de Periode so starchi Schmärze. S'erscht mau wo si Clary Calm het agwändet het si die positive Würkige so starch realisiert, dass si nümm ohni Clary Calm wott si. D'Schmärze hei nache gla, d'Spannige hei sech glöst u es füeut sech besser a u ihri Stimmig het sech ou veränderet. Die tolli Frau hets chum chönne gloube, dass ihr en ätherischi Ölmischig so schnäu, u grad bem erschte Mau, so Effekte git. Nach jahrelangem Liide isch ändlech Verbesserig da u das ufene natürlechi Art."

Migräne

"Junge Mama mit wöchentlichen Migränen. Mit Medikation behandelt. Rollermischung mit Copaiba, Pfefferminze & Weihrauch erstellt & abwechselnd mit Rosmarin verdünnt direkt auf die Schläfen, Nacken sowie Stirn aufgetragen. Nach kurzer Zeit konnten die Migränen, wenn von Anfang an erwischt, in Schach gehalten werden. Wenn die Migränen beim Aufwachen morgens schon da war halfen die Öle trotz der Schmerzen besser durch den Tag zu kommen. Das erfolgreichste jedoch: die Migränen wurden weniger. Grössere Abstände zwischen den Vorfällen - nicht mehr als noch eine pro Monat. Das letzte Update tönte so: "ich brauche noch immer die Öle - Migränen habe ich aber eigentlich keine mehr".

Muskelkater

"Eines meiner Lieblingsöle ist Deep Blue, weil es mich nach & vor dem Sport v.a. Biken unterstützt & entspannt. Es verbindet mich mit dem Sport & lindert mögliche Muskelschmerzen. Vor &/oder nach dem Training appliziert bringt es wirklich grosse Vorteile, ich habe eigentlich nie mehr Muskelkater."

 

Schnittwunde 

"Sehr eindrücklich war das Abheilen einer Schnittwunde an der linken Hand einer Tochter. Erst haben wir das Blut gestoppt mit dem ätherischen Öl der Geranie. Danach mehrfach täglich eine Mischung aus Teebaum, Lavendel & Strohblume aufgetragen & wieder gut eingebunden & als es dann bloss noch um das Begleiten der Narbe ging haben wir Weihrauch oder aber die Correct-X morgens & abends verwendet. Heute rund 10 Monate später würde ich wohl alles genau gleich machen, bis auf die Phase der Abheilung, da würde ich wohl aktuell noch Copaiba ausprobieren & zur Mischung hinzunehmen. Die Strohblume ist nicht so sehr bekannt, aber hey, ganz ehrlich, ich bin super froh um dieses Öl."

Schnittwunde

"Diese beiden Öle haben mir vor ein paar Tagen geholfen. Ich war am Kuchen backen mit meinem jüngsten Sohn. Er wollte natürlich tatkräftig mithelfen. Kurz abgelenkt, habe ich mir beim Schokolade klein schneiden mit dem neusten & natürlich schärfsten Messer mir eine relativ grosses Stück Haut an der Fingerkuppe abgeschnitten. Bis ich bei meinen Ölen war, war das Haushaltspapier schon stark mit Blut getränkt. Erster Gedanke war Lavendel (immer gut...). Der Schmerzen liess nach, aber geblutet hat es immer noch ... dann kam mir in den Sinn, dass Geranie eine blutstillende Wirkung hat. Es war faszinierend: 1 vielleicht auch 2 Tropfen Geranie & die Blutung hat sofort aufgehört. & erstaunlicherweise, hat das Öl auf der offenen Wunde nicht gebrannt. Probiert es aus, wenn ihr das nächste Mal Pech habt."

(Ein-)Schlafen ohne Monster

"Ich bin erst seit kurzem doTERRA Kundin, konnte jedoch schon einige Erfolge mit den ätherischen Ölen erzielen. Am Meisten beeindruckt hat mich die Mischung Serenity. Meine 6-jährige Tochter hatte schon immer Mühe mit dem Einschlafen. Violette & grüne Monster suchen sie des Nachts heim. Trotz meiner Versicherung alles sei zu, die Haustüre abgeschlossen & sie in Sicherheit, kämpft sie jeden Abend gegen den Schlaf an. Denn diese speziellen Monster können durch die Wände gehen!... Also habe ich ihr einen Roller mit einem Schutzöl bereit gemacht, welcher sie für die Monster unsichtbar macht. Jeden Abend tragen wir bei ihr & ihrem Teddy das Schutzöl auf. & siehe da, sie kann besser einschlafen!"

Schlafen

"Lavendel! Lavendel musste mich zuerst überzeugen, denn der Duft tat es erst gar nicht… dafür aber die unglaubliche Wirkung, bei Verbrennung, Sonnenbrand, Jucken aller Art. Im Zweifelsfalle Lavendel so zu sagen…Am wichtigsten für mich - er gibt Ruhe & erdet wunderbar. Bei uns ist er meist im Diffuser, mit den unterschiedlichsten Ölen. Lavendel finde ich unglaublich harmonisch mit vielen anderen Düften. Vielleicht ist er gerade deshalb auch so vielseitig in seinen Möglichkeiten und Anwendungen. Meine liebste Anwendung: Wenn du mit deiner rechten Hand deinen rechten Fuss umfasst, (oder auch links mit links;-)) fällst du mit dem Daumen in eine Vertiefung zwischen dem Gross- & Kleinzehenballen. Diesen Punkt sanft massieren, erdet wunderbar, bringt dich zurück zu dir & lässt auch aufgeregte Kinder zur Ruhe kommen & in sanften Schlaf fallen. So wie auch dich."

Verdauung 

"Bei Verdauungsthemen mein Favorit ist das Fenchelöl. Für mich riecht es erfrischend, klar, würzig & halt einfach wunderbar! Ich benutze es jeden Tag. Am Morgen trinke ich ein grosses Glas Wasser mit einem Tropfen Fenchelöl. Dies weckt mich & macht mich bereit für die Herausforderungen des Tages. Ich fühle mich danach richtig erfrischt & voller Energie. Ausserdem unterstützt es meine Verdauung & hilft die Lebensmittel des gesamten Tages zu verdauen. Dies gibt mir ein gutes Bauch-Gefühl ... Auch äusserlich wende ich das Öl an. Ich reibe es mir nach einem feinen, vielleicht zu feinen Essen auf den Unterbauch ein. Das Völlegefühl lässt nach einigen Minuten nach. Im Diffusor zusammen mit Zimt einfach GROSSARTIG."

retour auf einSICHT